Seelsorge

Unsere Klinikseelsorge nimmt sich Zeit für Sie

Wenn Sie einen Gesprächspartner suchen, Hilfe in Lebensfragen erwarten oder gemeinsam beten wollen: Die Krankenhausseelsorge im Kreiskrankenhaus Alsfeld hat Zeit für Sie.

Neben dem Dienst im Krankenhaus sind wir alle auch in gemeindlichen Diensten tätig, sodass wir nicht täglich im Haus erreichbar sein können. Wir kommen aber dennoch auch kurzfristig, wenn Sie oder Ihre Angehörigen uns informieren. Ein Telefonat ist daher stets hilfreich. Über den Ökumenischen Besuchsdienst kann ein Besuchswunsch auch längerfristig an den katholischen oder evangelischen Pfarrer übermittelt werden. Das Pflegepersonal informiert darüber hinaus sogar Ihren Gemeindepfarrer.

Gottesdienst, Andacht und Sakramentsempfang
Jeden Montag um 19.00 Uhr findet eine ökumenische Andacht im „Raum der Stille“ des Krankenhauses statt. Wenn Sie sich den Weg zum Andachtsraum nicht allein zutrauen oder bewältigen können, melden Sie sich bitte beim Pflegepersonal oder dem Ökumenischen Besuchsdienst. Man wird Ihnen gerne behilflich sein.

Die Andacht wird jeweils auch auf die Kopfhörer in den Zimmern übertragen. Stellen Sie zum Hören dort bitte Kanal 3 ein. Den Andachtsraum können Sie auch für Ihre persönliche Stille und zum Gebet nutzen. Er ist immer geöffnet und bietet die Möglichkeit, sich zu sammeln und Ruhe zu finden. Gesangbücher liegen aus. Der Andachtsraum steht Gläubigen aller Religionen zur Verfügung.

Gerne reichen wir Ihnen das Abendmahl oder die Heilige Kommunion, das Sakrament der Buße oder die Krankensalbung. Sie können Stärkung und Vergewisserung sein. Rufen Sie uns an oder bitten Sie das Pflegepersonal darum.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren...